Ausbildungsinhalte - Hundeschule Beutelgreifer-Odenwald

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildungsinhalte

Qualifikation

Ausbildungsinhalte HEB:

• Entwicklungsphasen des Hundes
• Konditionierungsformen
• inter- & intraspezifische Kommunikation des Hundes
• Domestikation & Spezialisierung unterschiedlicher Hunderassen
• Beobachtung an einem Wildhunderudel (Ethogramm) auf der Eberhard-Trumler-Station
• Soziologie des Canis familiaris (Soziogramm)
• Zur methodischen Diagnose von Verhaltensproblemen des Hundes
• Didaktik & Rhetorik
• Ernährung und dessen Auswirkung auf das Verhalten von Hunden; Erste Hilfe & tiermedizinische Grundlagen für HEBs,   Naturheilkunde für Hunde
• Observation und Interpretation Hund-Mensch anhand von Videoanalyse
• Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Hundes
• Rechtskunde für HEB´s & Fragen der Hundehaltung / Ethik in der Hundeerziehung
• Beobachtung und Evaluierung des Hundeschulalltags
• Praktikum I (Übungssituationen der SeminarteilnehmerInnen untereinander)
• Evaluierung der Facharbeiten zu einem berufsspezifischen Thema
• Praktikum II (Übungssituationen mit Kundinnen)
• Der Hund in unterschiedlichen Trainingsformen
• Praktikum III (Übungssituationen mit Kundinnen)                                           

Fortbildungsmaßnahme
• Instruktoren-Ausbildungsseminar I:        Einführung in die Erziehungsphilosophie ND
• Instruktoren-Ausbildungsseminar II:      Wie vermittle ich Natural Dogmanship?
• Instruktoren-Ausbildungsseminar III:     Die Vermittlung von ND in Theorie und Praxis
• Instruktoren-Ausbildungsseminar IV:     Stress & Aggression beim Hund /
  Problembewältigung mit Natural Dogmanship® bei schwierigen Hunden.
• Assistenz I (noch ausstehend)
• Assistenz II (noch ausstehend)

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü